War Thunder: Update 1.51 "Cold Steel"


  • War Thunder freut sich, die Veröffentlichung von Update 1.51 "Cold Steel" ankündigen zu dürfen!


    Dank unserer loyalen Spielerschaft haben wir erneut die Ehre, ein großes Update für War Thunder ankündigen zu dürfen, das soeben auf unsere Spielserver aufgespielt wurde: 1.51, genannt 'Cold Steel'. Unsere Spieler aus aller Herren Länder werden sich dabei über 28 neue oder neugestaltete Fahrzeuge, zahlreiche Änderungen an den Flugmodellen und dem Fahrzeugverhalten, einen völlig neuen Spielmodus, etliche Fehlerbehebungen und einen neuen Schauplatz, Finnland, freuen dürfen, wobei letzterer namensgebend für unser Update ist.



    Der Schauplatz Finnland bietet unseren Spielern einen ersten Eindruck einer Winterlandschaft für Landfahrzeuge in War Thunder, die sich durch tiefen Schnee, eisiges Wasser und gefrorenes Gelände auszeichnet. Wir hoffen, ihr habt für dieses Abenteuer Wintersachen eingepackt, denn noch nie hat der Ausdruck ‘Der Winter kommt!’ so viel Bedeutung für War Thunder gehabt wie mit diesem Update! Basierend auf einem echten Schauplatz in Finnland können wir nun die unerbittlichen Kämpfe des eisigen Nordens mit extremen Wetterbedingungen realitätsgetreu in War Thunder nachstellen.


    [lbj]http://pzdf-clan.de/bilder/Finland1.jpg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/Finland3.jpeg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/Finland2.jpeg[/lbj]


    Ferner fügen wir dem Spiel drei neue Landfahrzeuge auf Rang V hinzu, jeweils eines davon zu jeder Nation mit Landstreitkräften. Für Deutschland handelt es sich dabei um den unvergleichlichen Leopard I, den ersten Panzer der Bundeswehr, der in Eigenregie vom Deutschland der Nachkriegszeit entwickelt wurde, während für die USA der berühmte M60 mit seinem kraftvollen 10,5-cm-Geschütz an den Start geht. Diese beiden Hauptkampfpanzer sind in der Lage, völlig neue Geschosstypen zu verschießen, inklusive flügelstabilisierter Hohlladungsgranaten (HEATFS) und Quetschkopfgeschossen (HESH). Letztere richten dabei Schaden durch verstärktes Abplatzen ('Spalling') von Panzerungsfragmenten im Fahrzeuginneren an. Als Konter erhalten die Sowjets Verstärkung in Form des T-10M, einem schweren Panzer, der vierzig Jahre im Dienst der Streitkräfte der UdSSR stand. Zudem erhält Deutschland seinen ersten Multiturmpanzer, das Neubaufahrzeug VI, das während Unternehmen Weserübung in Norwegen im Einsatz war.


    [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/Leo1.jpg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/M602.jpeg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/T10.jpeg[/lbj]


    Auch die Flugzeugfreunde unter euch werden mit den Neuzugängen aller Nationen zufrieden sein. Angefangen mit der schlagkräftigen und wunderschönen Hurricane Mk.IV, über die mit Maschinenkanonen bewaffneten Helldiver bis hin zum Höhenabfangjäger J2M5 der Japaner; für Jeden ist etwas dabei! So erhält Deutschland z.B. mit der IL-2 als Beuteflugzeug eine willkommene Bereicherung und auch die Sowjetunion kann sich über einige neue Premium-Flugzeuge freuen. Das sind natürlich nicht alle neuen Fahr- und Flugzeuge dieses Updates und es gibt noch eine Vielzahl anderer Premium- und regulärer Fahrzeuge, die ihr in unseren vollständigen Update-Informationen finden könnt.


    [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/HurrIV.jpeg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/Hell.jpeg[/lbj] [lbj]http://warthunder.com/upload/image/! 2015 NEWS/June/ColdSteel/J2M5.jpeg[/lbj]


    Mit Update 1.51 stellen wir zudem einen fantastischen neuen Spielmodus vor, auf den wir alle schon lange gewartet haben. Mit der ‘Anhaltenden Konfrontation’ werden wir alle unsere Ausdauer an der Langlebigkeit eines Konflikts testen können: Uneingeschränkte Wiedereinstiege, stundenlange Kämpfe und die Gelegenheit, dein wahres Geschickt in der Schlacht beweisen zu können sind nur einige wenige Punkte, die diesen neuen Modus ausmachen werden. Für War Thunder ist dieser neue Spielmodus besonders wichtig und wir freuen uns, ihn gemeinsam mit unserer Community weiterentwickeln zu können. Jegliches Feedback ist daher über unsere offiziellen Kanäle herzlich willkommen.


    Durch die zahlreichen Verbesserungen an den Flug-, Fahr- und Schadensmodellen sowie eine Vielzahl von Fehlerbehebungen stellen wir auch mit diesem Update sicher, dass War Thunder weiterhin seinem vollen Potential mit Höchstgeschwindigkeit entgegenstrebt. Wir hoffen, dass euch das Spiel weiterhin viel Spaß bereiten wird und ihr uns auch künftig euer wertvolles Feedback in unserem Forum zukommen lassen werdet.


    Den kompletten Changelog findet Ihr hier: http://warthunder.com/de/game/changelog/current/67/

    plattsig21.png
    dark.png

    Durch die Macht der Wahrheit habe ich als Lebender das Universum erobert.

  • echt schön, man darf trotz überlegener Technologie, wahnsinnige Russen Karren fahren, damit man nicht gleich merkt wie beschissen man wieder wird, wenn man als deutscher mit deutschen Waffen versucht nicht gleich wieder die Lust am zocken zu verlieren, nur weil eine richtig schlechte Balance implementiert wird, na toll. Boykott, sonst ändern die Iwans nie etwas.

  • Auch mit Boykott nicht mattscher, schlagt sie zur Not mit ihren eigenen Minderwertigen Waffen :P:whistling: Und Beutepanzer waren ja nunmal im Gebrauch und ich find schick was Rawlings da gebaut hat, ab davon das es mit deutschen panzern mal wieder unspielbar ist :victory:

    frunds1.jpg Wir Deutschen fürchten nur Gott sonst nichts auf der Welt!

Clan-Termine

  1. Fri, Jul 26th 2019, 8:00 pm - 9:00 pm

    Plattfuss